Cloud-Telefonie trifft auf Mobilfunk

Egal, ob im Büro, Homeoffice oder unterwegs – jederzeit erreichbar zu sein, gehört für viele Unternehmen mittlerweile zum Standard.

Eine mobile Telefonanlage hilft Ihnen dabei, die Kommunikation mit Kollegen und Kunden ortsunabhängig aufrechtzuerhalten. Laut dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung bietet etwa jedes vierte Unternehmen in Deutschland seinen Mitarbeitern an, von zu Hause oder unterwegs zu arbeiten – dieser Wert dürfte in den letzten Wochen aufgrund der Corona-Pandemie aber deutlich gestiegen sein.

Doch mobiles Arbeiten erfordert nicht nur ausgeprägte Soft Skills wie Kommunikationsstärke, Selbstständigkeit und gutes Zeitmanagement, sondern auch die richtige technische Ausstattung. Sind diese Voraussetzungen gegeben, bietet mobiles Arbeiten sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber viele Vorteile.

Vorzüge des mobilen Arbeitens

  • Flexibilität = höhere Zufriedenheit
    Wer mobil arbeitet, kann sich seine Arbeitszeiten und Pausen oft flexibel einteilen und Beruf- und Privatleben besser miteinander vereinbaren. Dank einer besseren Work-Life-Balance und der Vertrauensbasis, die ihnen vom Unternehmen entgegengebracht wird, steigt die Mitarbeiterzufriedenheit.
  • Steigerung der Produktivität
    Je glücklicher ein Mitarbeiter mit seiner Arbeitssituation ist, desto bessere Arbeit wird er auch leisten. Zudem fokussiert man sich im Homeoffice meist auf die wirklich wichtigen Dinge, wodurch mehr Zeit für produktives Arbeiten bleibt.
  • Zeit- und Kostenersparnis
    Die Arbeit im Homeoffice oder von unterwegs erlaubt es, Zeit und Fahrtkosten zu sparen. Gleichzeitig wird durch das häufige Arbeiten von zu Hause und dem daraus resultierenden Wegfall des Arbeitsweges auch die Umwelt geschont.
  • Attraktivität als Arbeitgeber steigt
    Aufgrund des Fachkräftemangels ist es in den letzten Jahren immer wichtiger geworden, sich mit speziellen Benefits von anderen Arbeitgebern abzuheben – schließlich haben gute Fach- und Führungskräfte häufig die Qual der Wahl. Im Kampf um die besten Bewerber gewinnen Arbeitgeber mit flexiblen Arbeitsformen immer mehr an Attraktivität.

Wenn auch Sie Ihren Mitarbeitern mobiles Arbeiten ermöglichen möchten, sollten Sie zunächst eine ortsunabhängige Erreichbarkeit sicherstellen. Eine professionelle Cloud-Telefonie Lösung mit integriertem Mobilfunk stellt hierbei eine gute Lösung dar.

Lange keine Zukunftsmusik mehr:
Smartphone und Telefonanlage werden eins.

Die Idee, das Smartphone in eine Cloud-Telefonanlage einzubinden und als mobile Nebenstelle zu nutzen, ist nicht neu. Bislang war die Einbindung aber meistens über eine App üblich. Bei einer echten Mobilfunkintegration wird das mobile Endgerät direkt über das Mobilfunknetz in die Cloud-Telefonanlage eingebunden. Dadurch ist es möglich, auch unterwegs auf dem Smartphone sämtliche Telefonanlagen-Funktionen wie im Büro gewohnt zu nutzen. Eine App oder Internetverbindung ist dafür nicht mehr erforderlich.