Probleme mit Exchange bei Host Europe und Domainfactory

Nach einem Stromausfall am vergangenen Freitag, haben Host Europe und die Tochter Domainfactory Server-Schwierigkeiten. Bis heute dauert eine Störung des Exchange-Systems an.

Die Exchange-Kommunikationsserver der Hoster Host Europe und Domainfactory arbeiten derzeit nicht korrekt. Hintergrund ist der Ausfall der Stromversorgung am vergangenen Freitag, den 11. Januar 2019. Auf den Status-Seiten der Hoster (status.df.eu und he-status.de) sind die Versuche der Fehlerbehebung nachvollziehbar.

Es folgte dann offenbar eine Kettenreaktion, bei der weitere USV-Einheiten leistungsbedingt ausfielen. Den genauen Grund kennt Host Europe aber noch nicht. Als Notmaßnahme wurde die Absicherung der USV abgeschaltet und so die Stromversorgung in kurzer Zeit wiederhergestellt.

Während die Webseite, Reseller-Systeme oder auch die Webmailer noch am selben Tag reaktiviert werden konnten, hat es Host Europe bis heute nicht geschafft, die Exchange-Server wieder auf den alten Stand zu bringen. Bei einigen Kunden liefen die Systeme zwischenzeitlich aber wieder an. Host Europe musste dafür mit Microsoft zusammenarbeiten. In der Nacht zum heutigen 16. Januar versuchte es das Unternehmen mit einem größeren Neustart der gesamten Exchange-Umgebung, der rund 3 Stunden dauerte.

Gegen 8 Uhr morgens setzte das Unternehmen dann auf den Statusseiten von Host Europe und Domainfactory die bisher letzte Nachricht ab, dass der Neustart nicht so erfolgreich gewesen sei, wie man gehofft habe. Die Dienste sind weiterhin nur eingeschränkt verfügbar und es kommt zu Leistungseinbußen. Microsoft wertet derzeit laut Host Europe Analysedaten aus. Wann die Dienste wieder ihre volle Leistungsfähigkeit bieten werden, ist derzeit wohl nicht absehbar.

    Do NOT follow this link or you will be banned from the site!